Das neue Aufstiegs-BAföG ab dem 01.08.2020

Mit der vierten Novelle des AFBG (Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) gibt es noch mehr Förderung für die Aufstiegsbildung!

Ab dem 1. August 2020 gibt es einen Zuschuss von 50% der Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren. Die restlichen 50% werden über ein Darlehen abgedeckt, das während des Lehrgangs und bis zu zwei Jahren nach Abschluss des Lehrgangs zins- und tilgungsfrei bleibt.

Vorteil des Darlehens: Wer seine Aufstiegsbildung erfolgreich abschließt erhält eine Restschuldbefreiung von weiteren 50%. Zurückzahlen müssen die Absolventen dann lediglich ein Viertel der Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren. Momentan wird eine generelle Zinsfreiheit des Darlehens geprüft.

Auch die Unterhaltsleistungen bei Vollzeitmaßnahmen wurden verbessert. Das Wichtigste: Unterhaltsbeiträge werden komplett als Zuschuss gewährt und müssen nicht mehr zurückgezahlt werden.

Einen detaillierten Überblick der Neuerungen gibt es auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in einem PDF.

 

Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
André Feist-Lorenz
Telefon: (02 34) 91 13-1 68
Thumbnail
Marc Hüffmann
Telefon: (02 34) 91 13-1 25

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Thumbnail
BiC-Programm 2. Hj. 2020
Der BiC-Schlau-Planer bietet den schnellen Überblick. Einfach kostenlos anfordern oder als Download speichern!
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.