Selbst- und Methodenkompetenz

18.09.2017 - Praxismanager/-in (IHK) - Zertifikatslehrgang

Die facettenreichen Herausforderungen, denen sich die Mitarbeiter einer Arztpraxis täglich stellen, sind sehr komplex und häufig auch kräfteraubend. Anspruchsvolle Patienten, Arbeitskollegen und eine oftmals unklare Aufgabenverteilung machen es schwer, stets motiviert und erfolgreich der Arbeit nachzugehen. Wichtige Themen wie die internen Ablauforganisation, die Führung und Entwicklung der Mitarbeiter oder vertriebliche Aspekte bleiben dabei oft auf der Strecke.

Mit dem Wissen aus der Weiterbildung zur "Praxismanagerin (IHK)" eröffnen sich für die Teilnehmer neue Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche in der Arztpraxis. Sie bilden sich fachlich und persönlich zu kompetenten Partnern der Praxisinhaber weiter und übernehmen so verantwortungsvolle organisatorische und fachliche Leitungsaufgaben. Neben Themen wie Kommunikation, Organisation und Sicherung von internen Abläufen stehen auch wichtige Aspekte zur Erschließung und Erweiterung neuer Vertriebswege für Zusatzleistungen im Fokus.

Voraussetzung für den Erwerb des IHK-Zertifikates ist eine 80%ig Lehrgangsteilnahme und die Erstellung sowie Präsentation einer Projektarbeit. Im Rahmen der Lehrgangsreihe fertigen die Teilnehmer eine Projektarbeit zu einem aktuellen Thema aus ihrem beruflichen Umfeld an. Nach erfolgreicher Präsentation ihres Projektes erhalten die Absolventen das IHK-Zertifikat.


Teilnehmernutzen
Die Teilnehmer lernen, in ihrer Praxis eine lösungs-, kunden-, vertriebs- und mitarbeiterorientierte Gesprächs- und Arbeitskultur zu schaffen. Durch Fach,- Handlungs- und Sozialkompetenz gehen sie als gutes Beispiel voran und binden Patienten und Kollegen gleichermaßen.

Hinweis: Das nach Abschluss des Lehrgangs erteilte Zertifikat berechtigt nicht zur Bezeichnung als "zertifizierte/-r" Praxismanager/-in.


Inhalt
- Grundlagen erfolgreicher Beratungstechniken und Verkaufsgesprächsführung
- Sich am Ende des Tages auf den nächsten Arbeitstag freuen
- SMART - für den Einen ein Auto - für den Anderen eine wirkungsvolle Gesprächsmethode
- Qualitätsmanagement
- Zeitmanagement
- Materialbeschaffung und Lagerhaltung
- Aufbau- und Ablauforganisation

Projektpräsentation:
Während der Fortbildungszeit beschäftigen sich die Teilnehmer mit einem konkreten Thema aus ihrer Praxis, das sie mit dem neu erworbenen Wissen und Ihren neuen Fähigkeiten bearbeiten oder lösen wollen. Den Lösungsweg und das Ergebnis präsentieren sie am letzten Tag der Fortbildung in Form einer Projektpräsentation. So haben die Teilnehmer einerseits das Erfolgserlebnis, neues Wissen direkt anwenden zu können und andererseits profitiert die eigene Praxis unmittelbar von dem Ergebnis.


Ansprechpartner
Name: André Feist-Lorenz
Telefon: (02 34) 91 13-1 68
E-Mail: feist@bochum.ihk.de



Zielgruppe
Mitarbeiter aus Arztpraxen aller Fachrichtungen, Kliniken, Pflegeeinrichtungen (z. B. Arzthelferinnen, medizinische Fachangestellte usw.), die sich fachlich und persönlich weiterentwickeln möchten und mehr Verantwortung übernehmen möchten
Veranst.-Nr.
17B-MN-10Z
Beginn
18.09.2017
Ende
08.02.2018
Termine
3 Blöcke: 18. - 20.09., 27. + 28.11.2017, 05. - 08.02.2018 9:00 - 18:30 Uhr
Unterrichtsstunden
80
Veranstaltungsort
HARANNI ACADEMIE Fortbildungszentrum für
Schulstr. 30
44623 Herne
Entgelt
2.980,- €
Routenplaner zum Veranstaltungsort

Dozent/in:
Team Haranni Academie
Vita:
QR Code
Zurück
Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
Gabriele Stiegemann
Telefon: (02 34) 91 13-1 95

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Newsletter


Datenschutzerklärung
Thumbnail
BiC-Programm 2. Hj. 2017
Das BiC-Programmheft bietet den schnellen Veranstaltungsüberblick. Einfach und kostenlos anfordern oder im pdf-Format speichern.
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.
Thumbnail
Zugang zu den Seminarräumen in den Abendstunden
Aus Sicherheitsgründen wird der Haupteingang des IHK-Gebäudes ab 17:00 Uhr (freitags ab 15:00 Uhr) verschlossen. So ist der Seminarbereich danach erreichbar.