Personalmanagement & Führung

07.02.2019 - Personalreferent/-in (IHK) - Zertifikatslehrgang

Personalreferenten nehmen in Unternehmen und Organisationen eine zentrale Position ein. Sie sind vertrauensvolle Ansprechpartner der Geschäftsführung, der Mitarbeiter und der Personalvertreter. Die Anforderungen und Bedeutung nachhaltiger Personalarbeit wachsen ständig. Qualifizierte Personalarbeit ist in nahezu allen Firmen, Organisationen und Branchen gefragt. Denn das wertvollste Unternehmensgut ist das "Humankapital", und daher ist die professionelle Personalarbeit ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Das Aufgabenspektrum von Personalreferenten umfasst viele verschiedene Themenbereiche, etwa Personalplanung, Personalbeschaffung, Personalentwicklung und Personalcontrolling, Vergütungsangelegenheiten sowie arbeitsrechtliche Fragestellungen. Hier ist ein breites aktuelles Know-how wichtiger denn je und wird von allen Personalern erwartet. Im Fokus des IHK-Zertifikatslehrgangs steht daher die enge Verzahnung von Theorie und betrieblicher Praxis.

Voraussetzung für den Erwerb des IHK-Zertifikates ist eine 80%ig Lehrgangsteilnahme und die Erstellung sowie Präsentation einer Projektarbeit. Im Rahmen der Lehrgangsreihe fertigen die Teilnehmer eine Projektarbeit zu einem aktuellen Thema aus ihrem beruflichen Umfeld an. Nach erfolgreicher Präsentation ihres Projektes erhalten die Absolventen das IHK-Zertifikat.


Teilnehmernutzen
Die Lehrgangsteilnehmer werden auf die vielfältigen Aufgaben im modernen Personalmanagement vorbereitet. Sie erwerben aktuelle praktische Kenntnisse für die wichtigsten Aufgabengebiete der täglichen Personalarbeit sowie arbeitsrechtliche Grundlagen.

5 x Do + Fr, jeweils von 9:00 -16:30 Uhr, 1 x Do von 9:00 -16:30 Uhr

(07. + 08.02.2019, 14. + 15.02.2019, 07. + 08.03.2019, 28. + 29.03.2019, 11. + 12.04.2019 und 02.05.2019)

Anmerkung zum Zertifikat:
Das nach Abschluss des Lehrgangs erteilte Zertifikat berechtigt nicht zur Bezeichnung "zertifizierter" Personalreferent/-in


Inhalt
Personalpolitik und Personalplanung
- Das personalpolitische Zielsystem
- Unternehmens- und personalwirtschaftliche Ziele
- Personalbedarfsplanung/-einsatzplanung
- Personalabbauplanung und Wege der Personalfreisetzung
- Methoden der Personalplanung

Schwerpunkte des Arbeitsrechts für die betriebliche Praxis
- Überblick über die relevanten Arbeitsgesetze
- Eckpunkte der Abmahnung und Kündigung

Personalmarketing, Personalbeschaffung und Personalauswahl
- Aufbau eines Employer Brandings
- Möglichkeiten der Bewerberauswahl
- Analyse von Bewerbungsunterlagen
- Interviewmethoden und -durchführung

Personalentwicklung und Personalbeurteilung
- Instrumente der Personalentwicklung (PE)
- Ermittlung des (Weiter-)Bildungsbedarfs
- Arbeitsrechtliche Besonderheiten bei der Personalentwicklung
- Ziele, Ansätze und Möglichkeiten der Personalbeurteilung
- Führen von Beurteilungsgesprächen

Personalentlohnung und Personalcontrolling
- Verfahren der Arbeitsbewertung
- Personalbasiskosten und Personalzusatzkosten
- Spektrum und Zentrale Instrumente des Personalcontrollings

Abschluss und Präsentationen der Projektarbeiten


Ansprechpartner
Name: André Feist-Lorenz
Telefon: (02 34) 91 13-1 68
E-Mail: feist@bochum.ihk.de



Zielgruppe
Personaler, Quereinsteiger und Nachwuchskräfte im Personalbereich, die mehr Verantwortung übernehmen und ihr fachliches Know-how aktualisieren und erweitern möchten
Veranst.-Nr.
19A-PF-20Z
Beginn
07.02.2019
Ende
02.05.2019
Termine
Do + Fr 9:00 - 16:30 Uhr
Unterrichtsstunden
86
Veranstaltungsort
IHK Mittleres Ruhrgebiet BildungsCentrum
Ostring 30-32
44787 Bochum
Entgelt
1.680,- €
Routenplaner zum Veranstaltungsort

Parken

Dozent/in:
Brigitte Brakelmann
Vita:
Betriebswirtin (VWA); Personalfachkauffrau (IHK)
QR Code
Zurück
Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
Gabriele Stiegemann
Telefon: (02 34) 91 13-1 95

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Thumbnail
BiC-Programm 2. Hj. 2018
Das BiC-Programmheft bietet den schnellen Veranstaltungsüberblick. Einfach und kostenlos anfordern oder im pdf-Format speichern.
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.