Bildungsprämie: Erst beraten lassen, dann anmelden!

Die Bildungsprämie unterstützt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung. Übernommen werden anfallende Teilnahmeentgelte zur Hälfte, höchstens jedoch 500,- € pro Bildungsprämie. Dabei können mehrere Weiterbildungen mit einer Bildungsprämie in Anspruch genommen werden.

Wer wird gefördert?

Beschäftigte mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von bis zu 20.000,- € (40.000,- € bei gemeinsam Veranlagten) können eine Förderung erhalten. Zusätzlich muss eine Beschäftigung mit einer Wochenarbeitszeit von mindestens 15 Stunden nachgewiesen werden. Die Bildungsprämie kann jährlich beantragt werden.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Weiterbildungen, die der beruflichen Qualifizierung dienen und fachliche Kompetenzen oder Schlüsselqualifikationen vermitteln. Das sind beispielsweise Sprachkurse, EDV-Schulungen, Lern- und Arbeitstechniken. Auch für Pflichtfortbildungen kann die Bildungsprämie eingesetzt werden. Ausgeschlossen von der Förderung sind rein arbeitsplatzbezogene Anpassungsqualifizierungen wie Maschinenbedienerschulungen oder Trainings bei neuen Produkteinführungen.

 

Hinweis: Hierbei handelt es sich um eine allgemeine Information zu möglichen Fördermitteln ohne Gewähr!

Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
Gabriele Stiegemann
Telefon: (02 34) 91 13-1 95

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Newsletter


Datenschutzerklärung
Thumbnail
BiC-Programm 2. Hj. 2017
Das BiC-Programmheft bietet den schnellen Veranstaltungsüberblick. Einfach und kostenlos anfordern oder im pdf-Format speichern.
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.
Thumbnail
Zugang zu den Seminarräumen in den Abendstunden
Aus Sicherheitsgründen wird der Haupteingang des IHK-Gebäudes ab 17:00 Uhr (freitags ab 15:00 Uhr) verschlossen. So ist der Seminarbereich danach erreichbar.