Begabtenförderung

Mit der Begabtenförderung wird die persönliche und berufliche Entwicklung besonders leistungsfähiger junger Menschen unterstützt.

Wer wird gefördert?

Absolventen einer Berufsausbildung, die ihre Abschlussprüfung in einem Ausbildungsberuf besonders erfolgreich (mind. 87 Punkte) abgeschlossen oder an einem überregionalen beruflichen Leistungswettbewerb mit Erfolg teilgenommen haben und jünger als 25 Jahre sind.

Was wird gefördert?

Gefördert werden:

  • fachbezogene berufliche Weiterbildungen, die besonders anspruchsvoll sind
  • fach- oder berufsübergreifende Weiterbildungen, die den beruflichen Horizont sinnvoll erweitern oder allgemeine berufliche Fähigkeiten vermitteln
  • Weiterbildungen, die der Persönlichkeitsbildung oder der Entwicklung sozialer Kompetenzen dienen
  • Weiterbildungen, die zur Förderung der aktiven Mitwirkungsfähigkeit in Beruf und Gesellschaft beitragen

Der Stipendiat kann über maximal drei Jahre mit bis zu 2.000,- € pro Jahr gefördert werden (bei einem Eigenanteil von 10 % pro Bildungsmaßnahme).

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Carsten Venghaus, Tel. (02 34) 91 13-1 29, Venghaus@bochum.ihk.de

 

Hinweis: Hierbei handelt es sich um eine allgemeine Information zu möglichen Fördermitteln ohne Gewähr!

Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
Carsten Venghaus
Telefon: (02 34) 91 13-1 29

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Newsletter


Datenschutzerklärung
Thumbnail
BiC-Programm 2. Hj. 2017
Das BiC-Programmheft bietet den schnellen Veranstaltungsüberblick. Einfach und kostenlos anfordern oder im pdf-Format speichern.
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.
Thumbnail
Zugang zu den Seminarräumen in den Abendstunden
Aus Sicherheitsgründen wird der Haupteingang des IHK-Gebäudes ab 17:00 Uhr (freitags ab 15:00 Uhr) verschlossen. So ist der Seminarbereich danach erreichbar.