Außenwirtschaft & EU

22.01.2018 - Fit für 2018 - Ex- und Import

Die zolltechnische fehlerfreie Abwicklung des Exportgeschäfts ist eine besondere Herausforderung für jedes Unternehmen, die nicht "nebenbei" bewerkstelligt werden kann. Die nationale und internationale Rechtsentwicklung ist genau zu beobachten. Neben der grundsätzlichen Kenntnis und Beachtung aller einschlägigen Rechtsnormen müssen erfolgte Gesetzesänderungen auch innerbetrieblich zeitnah umgesetzt werden. Egal ob beim "Gelegenheitszöllner" mit wenigen Meldungen pro Jahr oder bei großen Unternehmen.

Alleine 2016 sind vielfältige neue Gesetze und Verordnungen hinzugetreten, die unbedingt zu beachten sind. Im Fokus steht dabei der Unionszollkodex, UZK, das neue materielle Zollrecht der Europäischen Union. Welche Änderungen sind zudem aufgrund neuer Handelsfreiräume zu erwarten: EU und USA (TTIP ?!), Kanada (CETA ?!), Japan, Singapur und Malaysia usw.

Darüber hinaus werden die wichtigsten Exportvorschriften ausführlich beleuchtet, etwa die Dual-Use-Verordnungen, nationale Dienstanweisungen, Erlasse, Urteile, Anwendungsvorschriften, Ausfuhrnachweises für Umsatzsteuerzwecke und der große Bereich des Ursprungsrechts, dem in den Unternehmen eine wachsende Rolle zukommt


Teilnehmernutzen
Die Teilnehmer erhalten einen ganz aktuellen Überblick über alle relevanten Neuerungen für das Jahr 2018. Anhand von praktischen Fällen werden die erforderlichen Kenntnisse praxisnah vermittelt und durch umfangreiche Unterlagen in der Praxis gefestigt.


Inhalt
- Aktuelle Informationen zu Zollrecht und Außenhandel
- Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter
- Warenursprungs- und Präferenzrecht
- Außenwirtschaftsrecht
- Versandverfahren
- Exportkontrolle
- Intrahandelsstatistik "Intrastat"
- Umsatzsteuer


Ansprechpartner
Name: Lara Obermöller
Telefon: (02 34) 91 13-1 58
E-Mail: obermoeller@bochum.ihk.de



Zielgruppe
Zollverantwortliche Sachbearbeiter für Ein-/Ausfuhr, Leiter Zoll, Logistik, Einkauf, Verkauf, Materialwirtschaft, Versandleiter, Disponenten; Spediteure, Dienstleister, Export-Praktiker
Veranst.-Nr.
18A-EU-21T
Beginn
22.01.2018
Ende
22.01.2018
Termine
Mo 9:00 - 16:30 Uhr
Unterrichtsstunden
8
Veranstaltungsort
IHK Mittleres Ruhrgebiet BildungsCentrum
Ostring 30-32
44787 Bochum
Entgelt
210,- €
Routenplaner zum Veranstaltungsort

Parken

Dozent/in:
Volker Müller
Vita:
Zollbeamter, Oberregierungsrat
Weitere
Lehrgänge:
QR Code
Zurück
Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
Gabriele Stiegemann
Telefon: (02 34) 91 13-1 95

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Newsletter


Datenschutzerklärung
Thumbnail
BiC-Programm 1. Hj. 2018
Das BiC-Programmheft bietet den schnellen Veranstaltungsüberblick. Einfach und kostenlos anfordern oder im pdf-Format speichern.
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.
Thumbnail
Zugang zu den Seminarräumen in den Abendstunden
Aus Sicherheitsgründen wird der Haupteingang des IHK-Gebäudes ab 17:00 Uhr (freitags ab 15:00 Uhr) verschlossen. So ist der Seminarbereich danach erreichbar.