Außenwirtschaft & EU

11.04.2018 - Exporttechnik II - Abwicklung von Exportgeschäften

Im Exportgeschäft treten bei der Auftragsabwicklung ganz andere Schwierigkeiten und Probleme auf, als im Inlandsgeschäft. So sind unter anderem zusätzliche Risiken zu berücksichtigen, die länderspezifisch richtigen Formularkombinationen zu erstellen und Akkreditive richtig und termingerecht zu bearbeiten. Da diese Materie besonders komplex und ständigen Veränderungen unterworfen ist, sind die fachlichen Voraussetzungen für die verantwortlichen Mitarbeiter sehr hoch.

Fehler in der Bearbeitung sind nicht nur zeitintensiv, sondern können auch sehr teuer werden. Fundierte Kenntnisse in der richtigen Bearbeitung der einschlägigen Dokumente und Unterlagen sind also unerlässlich, will man nicht Zeit und Geld riskieren.

Hinweis: Grundkenntnisse, die dem Inhalt des Seminars "Exporttechnik I" entsprechen, sind nötig!


Teilnehmernutzen
Anhand praktischer Beispiele und unter Verwendung von originalgetreuen Dokumenten werden die Seminarteilnehmer mit den wesentlichen Instrumenten vertraut gemacht, die der rechtskonformen Abwicklung von Auslandsgeschäften dienen.


Inhalt
Einführung in den Warenursprung
- Paneuropäische Kumulation
- Ursprungsbestimmung, Anwendung der Ursprungsregeln

Vertragsgestaltung
- Kalkulation von Exportpreisen
- Kosten und Risikoklauseln (z. B. FCA, CIF) gemäß INCOTERMS® 2010
- Zahlungsbedingungen (Einführung in die Akkreditivabwicklung)

Versicherungsfragen im Export
- Risiken und Deckungsmöglichkeiten
a) Transportversicherung (General- und Einzelpolice, Zertifikat)
b) Ausfuhrkreditversicherung (Hermesdeckung)

Überblick über Versanddokumente und Zollanmeldungen
- Ausfuhranmeldung (ATLAS)
- Ursprungszeugnis (IHK)
- Warenverkehrsbescheinigung (EUR.1)
- Handels- und Proformarechnung
- Frachtbriefe (B/L, AWB, CMR, FCR)
- Intrastat- und Zusammenfassende Meldung

Nachweise gegenüber der Finanzverwaltung
- Verbringungsnachweis (Gelangensbestätigung)
- Ausfuhrnachweis (Ausgangsvermerk)


Ansprechpartner
Name: Lara Obermöller
Telefon: (02 34) 91 13-1 58
E-Mail: obermoeller@bochum.ihk.de



Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte der Bereiche Verkauf Ausland, Auftragsabwicklung/Versand Ausland, sowie Mitarbeiter von Unternehmen, die mit dem Export beginnen möchten
Veranst.-Nr.
18A-EU-12T
Beginn
11.04.2018
Ende
11.04.2018
Termine
Mi 9:00 - 16:30 Uhr
Unterrichtsstunden
8
Veranstaltungsort
IHK Mittleres Ruhrgebiet BildungsCentrum
Ostring 30-32
44787 Bochum
Entgelt
210,- €
Routenplaner zum Veranstaltungsort

Parken

QR Code
Zurück
Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
Gabriele Stiegemann
Telefon: (02 34) 91 13-1 95

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Newsletter


Datenschutzerklärung
Thumbnail
BiC-Programm 1. Hj. 2018
Das BiC-Programmheft bietet den schnellen Veranstaltungsüberblick. Einfach und kostenlos anfordern oder im pdf-Format speichern.
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.
Thumbnail
Zugang zu den Seminarräumen in den Abendstunden
Aus Sicherheitsgründen wird der Haupteingang des IHK-Gebäudes ab 17:00 Uhr (freitags ab 15:00 Uhr) verschlossen. So ist der Seminarbereich danach erreichbar.