Berufliche Weiterbildung 4.0: Digitales Lernen im BiC

Längst ist die Digitalisierung in allen Lebensbereichen angekommen: Egal ob wir Zeitungen online lesen, Fotos sofort vom Handy aus in ein Fotobuch umwandeln oder dem Fernseher unser Wunschprogramm diktieren. Wir können von fast jedem Ort auf unendliche viele Informationen zugreifen. Die Digitalisierung verändert auch das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Die Zukunft ist digital – auch im IHK-BildungsCentrum!


Das Lernen der Zukunft wird digital(er) sein. Textmarker und Formelsammlung in Papier werden bald der Vergangenheit angehören. Alles erforderliche Wissen passt dann auf das Tablet. Aber nicht nur die Art wie wir uns künftig weiterbilden wird sich ändern, es werden auch andere Lernorte sein. Warum muss man eigentlich mit anderen zusammen in einem Raum sitzen? Warum muss man dafür eine quälende Anfahrt zum Weiterbildungsort über verstopfte Straßen und eine langwierige Parkplatzsuche in Kauf nehmen?

(Foto: kaboompics - pixabay.com)

Flexibel Lernen mit Webinaren

Die Lösung sind sogenannte Live-Online-Seminare, besser bekannt als Webinare. Diese Weiterbildungen finden zum größten Teil online statt, manchmal auch mit gemeinsamen Präsenzstunden (sogenanntes Blended-Learning). Die Teilnehmer stehen live online mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern in Kontakt. Wie in einer klassischen Weiterbildung vor Ort geht der Dozent die Inhalte mit den Teilnehmern gemeinsam durch. Rückfragen können per Mikrofon oder über ein Chatsystem gestellt werden. Viele Veranstaltungen werden im Anschluss sogar als Video-Aufzeichnung zur Verfügung gestellt. So kann gezielt nachgelernt oder verpasste Stunden können aufgeholt werden.

 

Wir ermöglichen bereits heute ein ortsunabhängiges flexibles Lernen in der beruflichen Weiterbildung. Entscheiden Sie, wo Sie lernen möchten. Egal ob an Ihrem Arbeitsplatz, im Hotel, auf der Couch im Wohnzimmer oder im Liegestuhl auf dem Balkon. Schließlich kommt es nicht darauf an, wo man lernt, sondern was!

 

Hinweis:

Neben dem IHK-BildungsCentrum bieten weitere Träger Lehrgänge an, die auf IHK-Prüfungen vorbereiten. Namen, Adressen und Telefonnummern uns bekannter Anbieter können bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet, Tel.: (02 34) 91 13-1 95, erfragt oder unter www.ihk-bic.de/Bildungsanbieter und www.wis.ihk.de eingesehen werden.

Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
Gabriele Stiegemann
Telefon: (02 34) 91 13-1 95

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Newsletter


Datenschutzerklärung
Thumbnail
BiC-Programm 2. Hj. 2017
Das BiC-Programmheft bietet den schnellen Veranstaltungsüberblick. Einfach und kostenlos anfordern oder im pdf-Format speichern.
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.
Thumbnail
Zugang zu den Seminarräumen in den Abendstunden
Aus Sicherheitsgründen wird der Haupteingang des IHK-Gebäudes ab 17:00 Uhr (freitags ab 15:00 Uhr) verschlossen. So ist der Seminarbereich danach erreichbar.