Berufswahl & -einstieg

06.11.2017 - Berufseignungstest (BET)

Auch wenn man heute davon ausgehen kann, dass eine Berufsentscheidung nicht mehr für das ganze Leben gültig sein muss, wird mit der Wahl der Erstausbildung ein wichtiger Grundstein für den weiteren Lebensweg gelegt. In Deutschland gibt es etwa 400 Ausbildungsberufe. Da ist es nicht leicht, sich bei der Berufswahl zurechtzufinden. Oftmals orientieren sich Jugendliche hierbei stark an den Empfehlungen ihrer Eltern oder Freunde. Doch ist dadurch nicht gleich die richtige Entscheidung getroffen!

Wer über sich selber weiß, wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen, hat es leichter, sich für den richtigen Beruf zu entscheiden. Schulnoten allein sagen nichts darüber aus, welcher Beruf passt. Vielmehr geht es darum herauszufinden, welche berufsrelevanten Begabungen und Interessen jemand hat. Mit dem Berufseignungstest (BET) ist es möglich, konkrete Berufsfelder und mögliche Alternativen aufzuzeigen. Zur Auswahl stehen ca. 80 verschiedene Berufe aus Handel, Dienstleistung und Industrie.

Hinweis: Die Auswertung des Tests wird nach Altersgruppen differenziert. Er ist für alle Jugendlichen ab 14 Jahren geeignet. Zu Handwerks-, Sozial- und Gesundheitsberufen sowie zu Studiengängen können keine Aussagen getroffen werden.


Teilnehmernutzen
Mit dem empirischen Testverfahren ermitteln die Teilnehmer ihre individuellen Leistungen zu den Grundfunktionen Konzentration, Erinnerungsvermögen, Vorstellungskraft, logisches und abstraktes Denken, Lesegenauigkeit, sprachlicher Ausdruck, praktisch-technisches Verständnis und Fingerfertigkeit.


Inhalt
Das Testverfahren liefert Ergebnisse:
- zur allgemeinen Lernfähigkeit, geistigen Beweglichkeit und Auffassungsgabe
- zu schlussfolgerndem Denken, zur Urteilsfähigkeit, zum Abstraktionsvermögen
- zum rechnerischen Denken
- zum sprachlichen Ausdrucksvermögen, Wortverständnis und zur Lesegenauigkeit
- zum praktisch-technischen Verständnis und räumlichen Vorstellungsvermögen
- zur Fähigkeit, Details von Gegenständen rasch und richtig zu erkennen
- zur Fingerfertigkeit und zum Handgeschick


Ansprechpartner
Name: Marc Hüffmann
Telefon: (02 34) 91 13-1 25
E-Mail: hueffmann@bochum.ihk.de



Zielgruppe
Jugendliche ab 14 Jahre sowie junge Erwachsene
Veranst.-Nr.
17B-BET-7T
Beginn
06.11.2017
Ende
06.11.2017
Termine
Mo 14:30 - 17:00 Uhr
Unterrichtsstunden
2
Veranstaltungsort
IHK Mittleres Ruhrgebiet BildungsCentrum
Ostring 30-32
44787 Bochum
Entgelt
30,- €
Routenplaner zum Veranstaltungsort

Parken

QR Code
Zurück
Infopoint

Suche

Ansprechpartner

Thumbnail
Marc Hüffmann
Telefon: (02 34) 91 13-1 25
Thumbnail
Lara Obermöller
Telefon: (02 34) 91 13-1 58

Veranstaltungen

AGB / Datenschutz

Downloads

Links

Widerruf

Newsletter


Datenschutzerklärung
Thumbnail
BiC-Programm 2. Hj. 2017
Das BiC-Programmheft bietet den schnellen Veranstaltungsüberblick. Einfach und kostenlos anfordern oder im pdf-Format speichern.
Thumbnail
Zukunftssicherung durch Ausbildung
Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung betreut und berät die IHK Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in allen Fragen rund um die Erstausbildung.
Thumbnail
Zugang zu den Seminarräumen in den Abendstunden
Aus Sicherheitsgründen wird der Haupteingang des IHK-Gebäudes ab 17:00 Uhr (freitags ab 15:00 Uhr) verschlossen. So ist der Seminarbereich danach erreichbar.